"Handmade Images" Digitale Bilder und doch ganz analog!

  • rareplace_salzburg_michaelherzog11.jpg
  • rareplace_salzburg_michaelherzog10.jpg
  • rareplace_salzburg_michaelherzog08.jpg
  • rareplace_salzburg_michaelherzog12.jpg
  • rareplace_salzburg_michaelherzog06.jpg
  • rareplace_salzburg_michaelherzog04.jpg
  • rareplace_salzburg_michaelherzog02.jpg
  • rareplace_salzburg_michaelherzog03.jpg
  • rareplace_salzburg_michaelherzog01.jpg
  • rareplace_salzburg_michaelherzog05.jpg
  • rareplace_salzburg_michaelherzog07.jpg
  • rareplace_salzburg_michaelherzog09.jpg

Lost place – Die Suche nach einem vergessenen Ort

in Aus meinem Leben/Fotografie/Heimat by

Vor ein paar Wochen habe ich gehört, dass es angeblich Plätze gibt in Österreich, an welchen sich unsere Vorfahren an den Wänden mit Bildern verewigt hätten. Ähnlich den bekannten Höhlenbildern in Frankreich. Das hat mir keine Ruhe gelassen und so begann ich zu recherchieren und fand tatsächlich erste vage Hinweise darüber. Ich konnte ausfindig machen, dass es einen alten, heute nicht mehr existenten Pilgerweg im Salzburger Pinzgau gab und auch entdeckte ich Bilder darüber. Eine Schlucht sollte es angeblich sein, aber eine genaue Lage konnte ich nur ungefähr eingrenzen. Also studierte ich topographische Landkarten und hatte am Ende 3 Plätze, an welchen ich mein Ziel vermutete. Gestern machte ich mich mit einem guten Freund auf den Weg. Besser gesagt „nicht auf den Weg“ denn dorthin, wo uns unsere Suche führte, gab es keinen Weg mehr. Das Kraut bis zum Bauch und verblocktes unwegsames Gelände lies uns beinahe schon umkehren, doch dann entdeckten wir den ersten Hinweis. Ein kleines Symbol auf einem Felsen, von Moos bedeckt und kaum zu sehen. Und tatsächlich. Einige Felsstufen darüber tat sich plötzlich eine Klamm auf. Verwachsen und schwer zugänglich und da fanden wir sie dann. Bilder aus vergangenen Tagen.

Tags:

Latest from Aus meinem Leben

Lake of Charity 2019

Auch in diesem Jahr haben wir als „GlemmbangCrew“ es wieder geschafft, den

Wenn der Birkhahn ruft!

Zur Birkhahn Balz ging es für mich dieses Wochenende in die Alpine-Frühlingslandschaft
Go to Top